CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

56 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Pellet-Summit 2018
Im September 2018 werden wir mit ca. 60 Teilnehmern auf das Wildhorn steigen und auf der 3.000 Meter-Gletscherlinie eine Hochwassermarkierung fixieren. Die Teilnehmer sind allesamt Köpfe der europäischen Holzpellet-Branche.
Existiert in Veranstaltungen
International Climate Neighbourhoods CN2019 conference
Diskutieren Sie Ihre Ideen zu Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt, finden Sie neue Anregungen, formulieren Sie Ihre Empfehlungen.
Existiert in Veranstaltungen
Waldgipfel Schutz.Wald.Klima
In kaum einem anderen Gebiet werden die Folgen des klimatischen und gesellschaftlichen Wandels deutlicher sichtbar als in den Gebirgsregionen. Im Rahmen der Veranstaltung sprechen Stakeholder des Alpenraums gemeinsam mit politischen VertreterInnen über neue Wege im Umgang mit Naturgefahren sowie notwendige Anpassungsstrategien.
Existiert in Veranstaltungen
Global denken, lokal handeln
CIPRA Frankreich. Die europäische Strategie für die Alpen (Eusalp) sucht Antworten auf Herausforderungen wie den demografischen Wandel, wirtschaftliche Globalisierung, Klimawandel oder Energiewende.
Existiert in Meldungen
Wie aus einer Misere eine Chance wird
Klimawandel, verändertes Gästeverhalten, zugebaute Landschaft – die Herausforderungen im Tourismus sind immens. La Grave hat in der Not einen nachhaltigen Prozess angestossen.
Existiert in Meldungen
Kein Kinderkram: Streiken für den Klimaschutz
Alpenweit treten immer mehr Jugendliche in den «Klimastreik». Inspiriert von der jungen Aktivistin Greta Thunberg drängen sie auf rasches Handeln für den Klimaschutz – zum Teil mit Erfolg.
Existiert in Meldungen
Oh…
Existiert in Meldungen
Klima was tun !/?
World Café
Existiert in Veranstaltungen
Klimawandel trifft Alpen besonders
Die Erderwärmung setzt den Alpen besonders zu. Was das für Österreich genau bedeutet, steht in Europas erstem nationalem Bericht zum Klimawandel.
Existiert in Meldungen
Das Klima von morgen: wärmer, feuchter, teurer
Dieser Winter war der zweitwärmste und einer der feuchtesten in Italien seit 1800. Vor zunehmenden Naturgefahren als Folge des Klimawandels warnt auch der weltweit grösste Rückversicherer.
Existiert in Meldungen