Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Magazin als Forum und Sprachrohr

Im Januar 1984 erscheint erstmals das CIPRA Info. Die Broschüre soll eine Brückenfunktion einnehmen zwischen den Jahresfachtagungen und die Öffentlichkeitsarbeit verstärken, wie der damalige Präsident Mario Broggi im Editorial der ersten Ausgabe schreibt. 

Im Fokus stehen einerseits aktuelle Probleme im alpinen Landschaftsschutz. Andererseits sollen öffentliche und private Landschaftsschutz-Vertreter im Alpenraum dank Musterbeispielen fachlicher, rechtlicher, organisatorischer und finanzieller Art zur Nachahmung angeregt werden. «Diese Forum-Funktion für den alpinen Landschaftsschutz soll inskünftig der Kern der CIPRA-Arbeit darstellen.»

Zu Beginn erscheint CIPRA Info als deutsch-französischen Broschüre. 1990 kommt Italienisch hinzu und es werden sprachspezifische Ausgaben produziert; ab 1998 zusätzlich in slowenischer Sprache.

Zum 25-Jahre-Jubliläum im Jahre 2009 wird das CIPRA Info umgetauft: Als SzeneAlpen greift das Themenheft bis heute aktuelle Alpenthemen auf und behandelt diese auf vielfältige Weise. Hintergrundinformationen von Fachleuten stehen konkreten Beispielen gegenüber, sei es zu Zweitwohnungsbau, Klimaerwärmung, biologischer Vielfalt, energieeffizientem Bauen, Alpenpolitik und vielem mehr.

www.cipra.org/szenealpen