CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

10 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Nachhaltige Entwicklung in die Alpenraumstrategie!
Existiert in CIPRA / / Alpen.Leben / Alpen.Leben.Projekt.Info
NGOs und Netzwerke für eine Makroregion Alpen und die Beteiligung der Zivilgesellschaft
Am 19. Dezember 2013 entscheidet der Europäische Rat, ob es eine europäische Strategie für den Alpenraum geben soll. Staaten und Regionen feilen seit Monaten an einem entsprechenden Vorschlag – und lassen VertreterInnen der Zivilgesellschaft aussen vor. Nun melden sich NGOs und Netzwerke mit einem gemeinsamen Papier zu Wort.
Existiert in Medienmitteilungen
Makroregion Alpen: Wir sind bereit!
Seit fünf Wochen ist die makroregionale Strategie für die Alpen beschlossene Sache. Für die Zivilgesellschaft herrscht aber weiterhin Unklarheit: Staaten und Regionen debattieren noch immer, ob deren VertreterInnen in der Steuerungsgruppe zur aktiven Mitgestaltung eingeladen werden und verschieben jetzt die Debatte erneut. NGOs und Netzwerke sind bereit, am „Haus für den Alpenraum“ mitzubauen, wenn ihnen Zutritt zur Baustelle gewährt wird.
Existiert in Medienmitteilungen
Neue Solidarität zwischen Alpenraum und Metropolen
Verschiedene politische Akteure im Alpenraum setzen auf eine makroregionale Strategie für die Alpen. Im Vorfeld der nächsten Alpenkonferenz der UmweltministerInnen der Alpenkonvention in Poschiavo/CH im September 2012 klärt die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ihre Rolle. Sie bringt sich aktiv in den Prozess ein und sagt zur Makroregion Alpen: «Ja, aber mit klaren Rahmenbedingungen.»
Existiert in Medienmitteilungen
NGOs fordern Beteiligung an der Makroregion Alpen
Beobachterorganisationen der Alpenkonvention nehmen mit Befremden Kenntnis von ihrem Ausschluss aus der Makroregion Alpen. Sie fordern ihren Einbezug in den laufenden Prozess für eine makroregionale Alpenstrategie.
Existiert in Medienmitteilungen
Die Eusalp nimmt Fahrt auf
Die EU-Alpenstrategie passierte mit der ersten Generalversammlung in Rottach-Egern/D einen wichtigen Wegpunkt. Doch nicht alles läuft rund.
Existiert in Meldungen
Die Alpen gemeinsam voranbringen
Punkto Alpenpolitik zeichnete sich das Jahr 2014 durch rasante Entwicklungen aus: Die Weichen für die Erarbeitung einer makroregionalen Alpenraumstrategie, die gemeinsame Probleme im Alpenraum transnational lösen und innovative, alpenspezifische Projekte entwickeln soll, wurden gestellt und die Rahmenbedingungen konkretisiert.
Existiert in Meldungen
Für einen starken Alpenraum – Rückblick auf die Alpen.Leben-Tagung am 17. Juni 2014
Existiert in CIPRA / / Alpen.Leben / Alpen.Leben.Projekt.Info
Alpenraumstrategie in den Startlöchern
Die Europäische Strategie für die Alpen liegt vor. Für eine wirksame und nachhaltige Umsetzung sind noch einige Herausforderungen zu bewältigen.
Existiert in Meldungen
Standpunkt: Die Alpen auf Kurs Richtung Nachhaltigkeit
Besinnen wir uns auf die einmaligen Werte der Alpen! folgert die Präsidentin von CIPRA International nach 100 Tagen im Amt. Katharina Conradin plädiert für ein gemeinsames Ziel: die Alpen als Modellregion für Nachhaltigkeit.
Existiert in Meldungen
[1]