Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Grosses internationales Schutzgebiet

04.10.2017
Grosses internationales Schutzgebiet

Das italienische Umweltministerium gibt Grünes Licht für die Erweiterung des Biosphärenreservats „Valle del Ticino“ bis zur Schweizer Grenze. Mit der Errichtung des Nationalparks Locarnese könnte das Reservat sogar auf Schweizer Gebiet ausgedehnt werden.

Weiterlesen...

Oh...

04.10.2017
Oh...

Jahrmarkt auf dem Berg

Weiterlesen...

Von der «Spielwiese Europas» zum Spielball der Wirtschaft

21.09.2017
Von der «Spielwiese Europas» zum Spielball der Wirtschaft

Der Erfolg des Alpentourismus ist gleichzeitig sein Dilemma: Wie die grandiosen Naturräume bewahren und gleichzeitig erschliessen, damit TouristInnen diese bewundern können?

Weiterlesen...

Zu Gast und zu Hause

19.09.2017
Zu Gast und zu Hause

Die Menschen in den Alpen haben sich längst an fremde Gesichter gewöhnt. Die Unterscheidung zwischen Einheimischen und Gästen ist müssig. Es braucht neue Allianzen, um die Daseinsvorsorge und den sozialen Zusammenhalt zu gewährleisten.

Weiterlesen...

Soziale Innovation statt Wachstum

19.09.2017
Soziale Innovation statt Wachstum

Der Wachstumsmotor «Tourismus und Bauwirtschaft» stottert. Stattdessen braucht es neue gesellschaftliche Praktiken, institutionelle Veränderungen und partizipative Prozesse.

Weiterlesen...

«Wir müssen uns der Bildproduktion selber annehmen»

18.09.2017
«Wir müssen uns der Bildproduktion selber annehmen»

Wir glauben, was wir sehen. Doch die Bildwelt der Alpen vermittelt nicht die Realität, sondern wird nach typischen Merkmalen konstruiert, wie die Umwelthistorikerin Verena Winiwarter darlegt. Dahinter stecken oft ökonomische Interessen.

Weiterlesen...

Destination Alpen!?

18.09.2017

Welche «Bestimmung» haben touristische Alpenregionen? Der Kulturphilosoph Jens Badura über Lebenswelten, Erfahrungsbestände und Erwartungshorizonte.

Weiterlesen...

Warum der Tourismus den Naturschutz (noch) braucht

14.09.2017
Warum der Tourismus den Naturschutz (noch) braucht

Tourismus und Naturschutz sind oft im Konflikt. Und doch aufeinander angewiesen. Gibt es in ferner Zukunft einen dritten Weg, der Schutzgebiete überflüssig macht?

Weiterlesen...

Naturschutz in den Alpen - quo vadis

07.09.2017
Naturschutz in den Alpen - quo vadis

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Natur und Landschaft" hat die Alpen zum Inhalt: Naturschutz in den Alpen - quo vadis, lautet der Titel. Zehn Beiträge auf 66 Seiten bieten einen guten Überblick über die aktuelle Entwicklung in den Alpen, seien es Aspekte des Klimwandels, der Alpenpoltik (Stichwort: Alpenkonvention) oder klassische Naturschutzfragen. Ein Heft, auch für alles außerhalb der Alpen arbeitende Menschen interessant. Denn, viele unserer drängenden Umweltfragen zeigen sich in den Alpen wie unter einem Vergrößerungsglas, da viele Prozesse im Gebirge rascher und heftiger ablaufen als im Flachland.

Weiterlesen...

Wo Ideen Kreise ziehen

06.09.2017
Wo Ideen Kreise ziehen

Die CIPRA ist eine kleine Organisation mit einem grossen Netzwerk. Es ermöglicht den Menschen, die Herausforderungen gemeinsam anzupacken und voneinander zu lernen. So auch Sandrine Percheval und Cassiano Luminati. An der AlpenWoche in Grassau/D haben sie sich zum ersten Mal getroffen.

Weiterlesen...