CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

8 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Workshop „Alpenkonvention-Bergwälder in Österreich"
Der Bergwald steht in diesen Zeiten besonders unter Druck: Klimawandel, zunehmender Bodenverbrauch, Interessen der Forstwirtschaft und des Naturschutzes wirken auf ihn. Diese Themen gilt es im Sinne der Alpenkonvention zu diskutieren und mit dem Erhalt der verschiedenen Funktionen des Bergwaldes in Einklang zu bringen. Die Veranstaltung des Kuratorium Wald in Kooperation mit dem BMLFUW und dem Umweltdachverband/Cipra Österreich zielt darauf ab, die wichtigsten Komponenten, welche für den Schutz des Bergwaldes notwendig sind, herauszuarbeiten und damit die Umsetzung des Bergwaldprotokolls voranzubringen.
Existiert in Veranstaltungen
LEIDER AUSGEBUCHT Workshop "Protokoll Bergwald" von CIPRA Österreich, Univ. Salzburg und Rechtsservicestelle Alpenkonvention
Die Reihe stark nachgefragter Rechts-Workshops zur Anwendung der Protokolle der Alpenkonvention wird auch 2019 mit Unterstützung des Focal Point Alpenkonvention im BMNT fortgesetzt: Als inzwischen bereits 7. Workshop wird diesmal das Protokoll Bergwald, seinerzeit das einzige unter österreichischer Vorsitzführung ausgehandelte Protokoll der Alpenkonvention, im Mittelpunkt stehen.
Existiert in Veranstaltungen
BN-Studie zur Gefährdung des Bergwald
18.08.2013 - Eine neue Studie des BUND Naturschutz in Bayern (BN) zeigt, dass die Bundeswaldgesetzänderung 2010 schlimme Folgen für den Bergwald in den bayerischen Alpen hat.
Existiert in Meldungen
Bergwaldprojekt e.V. – Neues Mitglied der CIPRA Deutschland
CIPRA Deutschland begrüßt das Bergwaldprojekt e.V., als neues Mitglied. Damit umfasst CIPRA Deutschland nun 11 ordentliche Mitglieder.
Existiert in Meldungen
Forum für Wissen 2016: Wald und Klimawandel
In der schweizerischen Forschungsinitiative „Wald und Klimawandel“ wird seit 2009 untersucht, wie sich der Klimawandel auf den Wald auswirkt und wie die Waldleistungen auch künftig erbracht werden können. Das Forum für Wissen 2016 gibt Einblicke in die vielfältigen Ergebnisse des Forschungsprogramms zu Fragen wie: Wo werden welche Baumarten noch gedeihen? Wie wirkt sich der Klimawandel auf das Baumwachstum aus? Wieweit vermögen sich Baumarten genetisch anzupassen? Welche waldbaulichen Optionen haben die Bewirtschafter und was könnte die Anpassung des Waldmanagements an den Klimawandel kosten?
Existiert in Veranstaltungen
Lebendige Bergwälder
Klimaschützer und Lebensraum, Erholungsort und Holzlieferant: Wälder haben viele Funktionen – sowohl im natürlichen Ökosystem als auch für den Menschen. CIPRA Slowenien will mit dem Projekt «GozdNega – Aktive WaldbesitzerInnen und klimaresistente Wälder» zu einem Umdenken in der Waldbewirtschaftung beitragen.
Existiert in Meldungen
Bergwaldprojekt «Heinzenberg»
Im Projekt Heinzenberg arbeiten die Freiwilligen Hand in Hand mit geflüchteten Menschen.
Existiert in Veranstaltungen
Die Alpen ohne Bergwald? … Undenkbar?
Der Bergwald scheint wie selbstverständlich da. Doch was ist er? Schutzbollwerk gegen Lawinen und Hochwasser oder Freizeitpark für die städtische Bevölkerung, Holzlieferant oder Refugium seltener Arten? Dient er der Jagd oder der Almwirtschaft ? Wie können die vielfältigen Interessen und Erwartungen an den Bergwald erfüllt werden?
Existiert in Veranstaltungen