CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

"Haus der Schutzgebiete und der Berge" in Chambéry eröffnet

Das am 26. September in Chambéry/F, der Alpenstadt des Jahres 2006, eröffnete "Haus der Schutzgebiete und der Berge" ist der Vielfalt der alpinen Naturräume gewidmet.
Neben der Verwaltung des Netzwerks Alpiner Schutzgebiete haben elf weitere Organisationen und Vereinigungen mit engem Bezug zu den Alpen ihren Sitz in dem Gebäude.
Der Öffentlichkeit bietet das Haus mit multimedialen Dauer- und Sonderausstellungen vertiefte Einblicke in alpenbezogene Themen wie Landschaft, Fauna und Flora, kulturelles Erbe sowie aktuelle Aktivitäten und Massnahmen zum Alpenschutz. Die Ausstellungen sollen in erster Linie die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung verdeutlichen sowie die aktuellen Aktivitäten der Stadt Chambéry und anderer vorgestellter Gebiete verfolgen. Diese Projekte sind besonders darauf ausgerichtet, Probleme wie die Verstädterung und den Schutz natürlicher Lebensräume zu meistern und Potenziale erneuerbarer Energien auszuschöpfen. So werden BesucherInnen mit interaktiven Ausstellungsteilen auch dazu angeregt, ihr eigenes ökologisches Verhalten zu reflektieren. Quelle: www.alpes-actu.info/modules (fr)
abgelegt unter: