CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Netzwerk "Gentechnikfreie Modellregionen" gegründet

In Deutschland haben sich sieben Regionen, darunter das Donautal und Chiemgau-Inn-Salzach, zum Netzwerk "Gentechnikfreie Modellregionen" zusammengeschlossen. Sie setzen sich auf der Grundlage freiwilliger Vereinbarungen für eine Sicherung der gentechnikfreien, konventionellen und ökologischen Landwirtschaft in ihren Regionen ein.
Neben Informations- und Diskussionsveranstaltungen wird in manchen Regionen der Weg der Vermarktung von Erzeugnissen aus einer gentechnikfreien Anbauregion mittels Herkunftslogo beschritten. Hintergrund dieses Engagements ist die aktuelle rechtliche Situation: Zur Aussaat 2005 ist es in Deutschland erstmals möglich, gentechnisch veränderten Mais in grösserem Massstab anzubauen.
Quelle und Infos: www.gentechnikfreie-regionen.de/projekt (de)