CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Mindestbedarf an naturnahen Flächen in der Kulturlandschaft
Existiert in Publikationen
Walderhaltungspolitik - Entwicklung und Urteil der Fachleute
Existiert in Publikationen
Entwicklung im Alpenraum
Existiert in Publikationen
Heisshunger auf Wald
Die Wälder Sloweniens erfahren die grösste Vermehrung von Borkenkäfern seit langer Zeit. ExpertInnen sprechen von schweren ökologischen und finanziellen Schäden für über die Hälfte des landesweiten Waldbestandes.
Existiert in Meldungen
Klage in Brüssel gegen Pitztaler "Notweg"
Der Österreichische Alpenverein OeAV klagt in Brüssel bei der Europäischen Kommission gegen das Land Tirol.
Existiert in Meldungen
Aktuelles über ökologische Netzwerke im Alpenraum
Die CIPRA hat ihr online-Dossier über "Relevante Instrumente zum Thema ökologische Netzwerke im Alpenraum" erweitert und aktualisiert.
Existiert in Meldungen
Allgäu: Tuberkulose bei Rindern und Rotwild
16.01.2013 - Im vergangen Herbst traten erste Fälle von Rinder-TBC im Landkreis Oberallgäu auf. Das Landratsamt hat daraufhin eine Reihenuntersuchung aller Rinderbestände angeordnet.
Existiert in Meldungen
GIS-gestützte Modellierung und Bewertung subalpiner Agrarlandschaften des Albulatales und des Surses
Existiert in Publikationen
Bayern/D: Forstreform verstößt gegen die Alpenkonvention
Der Staatswald soll nach der geplanten Fortsreform der bayerischen Staatsregierung künftig in Form von GmbHs bewirtschaftet werden. CIPRA-Deutschland (deutsche Vertretung der Internationalen Alpenschutzkommission) befürchtet einen schrittweisen Rückzug des Staats aus der Verantwortung für immerhin 10% der Landesfläche.
Existiert in Meldungen
Nachhaltige Bewirtschaftung von Wytweiden
Existiert in Publikationen