CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikationen

Himmelwärts: Bergführerinnen im Porträt

08.08.2019
Himmelwärts: Bergführerinnen im Porträt

Nach ihren drei Erfolgsbüchern Traum Alp, Bergfieber und Landluft porträtiert Daniela Schwegler erneut Frauen in den Bergen … 1300 aktive Männer zählt der Schweizer Bergführerverband. Und 40 Frauen. 1986 erhielt Nicole Niquille als erste Frau das Schweizer Diplom als Bergführerin. Einfach war das für die Pionierin damals nicht in einem Land, in dem fünf Jahre zuvor erst die Gleichstellung der Geschlechter in der Verfassung verankert worden war. Nicole Niquille legte damit eine Spur, der bis heute über drei Dutzend Frauen gefolgt sind. Sie sind wenige, aber sie wissen genau, wo sie hinwollen: himmelwärts. Zwölf von ihnen erzählen in diesem Buch von der Leidenschaft, die sie antreibt: ihre Liebe zu den Bergen an andere Menschen weiterzugeben. Nicht nur sportliche, sondern auch persönliche Träume zu verwirklichen. Und nebenbei mit so manch einem Vorurteil aufzuräumen.

Weiterlesen...

Jahresbericht CIPRA Schweiz 2018

11.07.2019
Jahresbericht CIPRA Schweiz 2018

Der Jahresbericht der CIPRA Schweiz 2018.

Weiterlesen...

Montagna 03 / 2019

07.03.2019
Montagna 03 / 2019

Inhalte: Reduktion der negativen Auswirkungen des grenzüberschreitenden Pendlerverkehrs Grenzüberschreitende Pendlerströme: Handlungsbedarf aus Sicht der Berggebiete

Weiterlesen...

Das Schweizer Direktzahlungssystem

07.03.2019
Das Schweizer Direktzahlungssystem

Ein marktorientierter Ansatz zur Weiterentwicklung auf Grundlage touristischer Kompensation im Berggebiet

Weiterlesen...

Gamsfreiheit

05.12.2018
Gamsfreiheit

Zwei Frauen, eine Kamera und ein Bleistift besuchen Hirten, Sennerinnen und Alpfamilien. Schwarz-weiß Fotografien, berührende Geschichten und spannende Informationen bieten etwas fürs Auge und fürs Herz.

Weiterlesen...

Umwelt & Recht in Südtirol – 16. Ausgabe

12.10.2018
Umwelt & Recht in Südtirol – 16. Ausgabe

Umwelt & Recht/Informationsschrift - Der Alpenverein Südtirol (AVS), der Dachverband für Natur- und Umweltschutz und der Heimatpflegeverband Südtirol präsentieren die aktuelle Ausgabe der Informationsschrift Umwelt & Recht in Südtirol. Das Titelthema „Die Umweltstraftaten im italienischen Strafgesetzbuch (StGB)“ beleuchtet dabei die in Italien im Jahr 2015 eingeführten umfassenden Straftatbestände zum Schutz der Umwelt. Weitere Themen sind die „Neuausweisung von Biotopen“ sowie der „Naturbrowser“.

Weiterlesen...

Vielfalt lohnt sich!

12.10.2018
Vielfalt lohnt sich!

Vielfalt ist das Vorhandensein und die Fülle von unterschiedlichen Denk- und Sichtweisen, Erscheinungsformen, Arten, Lebensräumen etc. Vielfalt ist das Gegenteil von Einfalt, Monotonie und Einfallslosigkeit. In 14 Beiträgen geht es in der Herbstausgabe von Land & Raum um die Biodiversität vor allem in der Landwirtschaft (u.a. Projekt „Vielfalt auf meinem Betrieb“), aber auch in der Forstwirtschaft, in der Baukultur oder in unseren Landschaften.

Weiterlesen...

»Die Alpen - Das Verschwinden einer Kulturlandschaft«

19.09.2018
»Die Alpen - Das Verschwinden einer Kulturlandschaft«

Wird das bekannte Bild der »schönen Alpen«, das in ganz Europa so verbreitet ist, bald verschwinden? Wie verändern sich derzeit die Landschaften der Alpen, welches sind die Ursachen dafür, und was bedeutet das für unser vertrautes Alpenbild? Diesen Fragen stellt sich Werner Bätzing in seinem neuesten Buch, wobei er die Landschaftsveränderungen anhand von aussagekräftigen und brillanten Fotos präsentiert, die durch kurze Texte erläutert werden.

Weiterlesen...

Landschaft gemeinsam gestalten - Möglichkeiten und Grenzen der Partizipation

07.08.2018
Landschaft gemeinsam gestalten - Möglichkeiten und Grenzen der Partizipation

Wie gelingt es, die Landschaften und Lebensräume in den Alpen unter Einbezug aller wichtigen Akteure zu gestalten? Die Auseinandersetzungen um die knappe und wertvolle Ressource Alpenlandschaft und die Konflikte zwischen Schützen und Nutzen werden immer intensiver.

Weiterlesen...