Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Innovative Integrationsprojekte gesucht

Der erste «Alpine Pluralism Award» würdigt kreative und innovative Integrations-Projekte. © lassedesignen / Fotolia

Der «Alpine Pluralism Award 2018» würdigt Initiativen und Projekte, die Integration und soziale Vielfalt im Alpenraum unterstützen. Bis 18. Dezember 2017 können Massnahmen und Projekte eingereicht werden.

Der Alpenraum ist heute geprägt von einer alternden Bevölkerung und neuen Migrationsmodellen. Durch einen kreativen und offenen Umgang mit Vielfalt und Pluralismus eröffnen sich neue Möglichkeiten für soziale Innovation und wirtschaftliche Entwicklung. Im Alpenraum gibt es bereits Initiativen und gute Ideen im Bereich der Integration. Der «Alpine Pluralism Award 2018» möchte diese Aktivitäten würdigen und sichtbar machen, das öffentliche Bewusstsein stärken und zu ähnlichen Massnahmen inspirieren.

Es können Projekte und Aktionen aus vier Kategorien eingereicht werden: Massnahmen zum Umgang mit dem sozialen Wandel durch Migration, zur Integration von MigrantInnen in den regionalen Arbeitsmarkt, für die Förderung von Fähigkeiten von MigrantInnen zur Verbesserung der Landnutzung bzw. des Naturschutzes sowie Massnahmen, die deren Schul- bzw. Arbeitsübergang unterstützen. Eine internationale Jury wird die Beiträge bewerten und die Preisträger nominieren.

Der «Alpine Pluralism Award 2018» wird von der CIPRA Lab GmbH im Rahmen des PlurAlps-Projekts gemeinsam mit der EUSALP Aktionsgruppe 3 lanciert.

 

Quelle und weitere Informationen:

www.cipra.org/alpine-pluralism-award (en) , www.alpine-space.eu/pluralps (en)

abgelegt unter: , ,