CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Suchergebnisse

11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp









Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
SzeneAlpen Nr. 105 - «Komm, wir gehen! Bleib, wir kommen!»
Wie Migration und kulturelle Diversität die Alpen prägen
Existiert in Publikationen
Wanderungen. Migration in Vorarlberg, Liechtenstein und in der Ostschweiz zwischen 1700 und 2000
Existiert in Publikationen
Innovative Integrationsprojekte gesucht
Der «Alpine Pluralism Award 2018» würdigt Initiativen und Projekte, die Integration und soziale Vielfalt im Alpenraum unterstützen. Bis 18. Dezember 2017 können Massnahmen und Projekte eingereicht werden.
Existiert in Meldungen
Komm, wir gehen! Bleib, wir kommen!
Wie Migration und kulturelle Diversität die Gesellschaft in den Alpen prägt: Davon handelt das neue Themenheft SzeneAlpen.
Existiert in Meldungen
Ausgezeichnete Integration in den Alpen
Welche Erfolgsmodelle und gute Ansätze im Bereich Integration und Migration gibt es in den Alpen? Wie lassen sich soziale Innovation und Entwicklung fördern? 40 Projekte und Initiativen aus den Alpen haben sich für den Alpine Pluralism Award 2018 beworben und zeigen, wie Integration in den Alpen aussehen kann.
Existiert in Meldungen
PlurAlps Konferenz 2018
Welche Projekte zum Thema Integration und Migration gibt es in den Alpen? Wie lassen sich soziale Innovation und Entwicklung fördern? Erfahren Sie mehr an der PlurAlps Konferenz in Turin:
Existiert in Veranstaltungen
Migration und kulturelle Vielfalt in den Alpen
Wie kann kulturelle Vielfalt und Pluralismus zu einer Stärke der Gesellschaft werden? Wie wollen wir in Zukunft miteinander umgehen? Diese Fragen und die Ergebnisse aus dem Projekt PlurAlps wurden am 25. September in Dornbirn/A diskutiert. Die CIPRA stellte dort ihr aktuelles Themenheft zu Pluralismus und Migration vor.
Existiert in Medienmitteilungen
PlurAlps
Migration, kulturelle Diversität und Pluralismus als Chancen für den Alpenraum
Existiert in CIPRA / / Projekte & Aktivitäten / Laufende Projekte
Wir sind Teil der Vielfalt
Wenn Menschen mit unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Hoffnungen aufeinandertreffen, muss das Zusammenleben neu ausgehandelt werden. Integration betrifft Alpenpolitik, Gemeinden und Bevölkerung gleichermassen, findet Maya Mathias, Projektleiterin für Soziale Innovation bei CIPRA International.
Existiert in Meldungen
Standpunkt: Die Alpengemeinschaft darf die Flüchtlinge nicht vergessen!
Während die Eusalp die Alpenregionen zusammenzubringen will, sterben MigrantInnen an den Grenzen zwischen Alpenstaaten. Francesco Pastorelli, Direktor von CIPRA Italien, fragt: Was ist aus dem gastfreundlichen, solidarischen und toleranten Europa geworden?
Existiert in Meldungen