Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Satellitentechnik in Südtirol

Bereits Oktober nächsten Jahres will Südtirol/I in der Lage sein, Daten der verschiedenen Erdbeobachtungssatelliten zu empfangen und in einer eigens einzurichtenden Stelle an der Europäischen Akademie in Bozen auszuwerten.
Dazu soll eine Bodenstation voraussichtlich auf dem Rittner Horn entstehen. Die Einsatzbereiche der Daten sind vielfältig. Von der zentimetergenauen Errechnung von Schneehöhen und der Beobachtung des Gletschereises über die Überwachung rutschgefährdeter Hänge bis zum Monitoring von Luftverschmutzung, Flächennutzung, landwirtschaftlicher Bewirtschaftung und geologischen Risikozonen reicht das Spektrum.
Quelle und Infos: www.provinz.bz.it/LPA/news/news_d (de/it)