CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Längster Bahntunnel der Alpen

Lötschberg

Rund 30.000 BesucherInnen feierten die Eröffnung des Lötschbergtunnels. © BLS Alptransit Lötschberg

Nach achtjähriger Bauzeit wurde am vergangenen Wochenende der Lötschberg-Basistunnel in der Schweiz feierlich eingeweiht. Mit seinen 34.6 km ist er der drittlängste Eisenbahntunnel der Welt. Die neue Verbindung zwischen dem Berner Oberland und dem Wallis verkürzt die bisherige Reisezeit erheblich.
Der Lötschberg-Tunnel ist das erste Element der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale NEAT, die den alpenquerenden Güterverkehr vermehrt auf die Scheine verlagern soll. Das zweite grosse Bauwerk ist der 57 km lange Gotthard-Basistunnel, der voraussichtlich 2017 in Betrieb gehen wird. Die Frequenz der Güterzüge wird im neuen Tunnel in etwa doppelt so hoch sein wie zuvor auf der Lötschberg-Berglinie und rund 42 Personenzüge sollen pro Tag mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 250 km/h den Berg durchfahren.
Ebenfalls letztes Wochenende wurde die Betuwe-Linie in Holland eröffnet. Diese neue Bahnstrecke für Güterzüge bindet den Hafen Rotterdam/NL ans europäische Güterfernverkehrsnetz an.
Quelle und Infos: www.blsalptransit.ch (de/fr/it/en)