Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Nachtzüge auf dem Abstellgleis

Mit dem Nachtzug in die Alpen: Bestimmt das Angebot die Nachfrage – oder umgekehrt? © Dirk Vorderstrasse / Flickr.com

Bahnbetreiber streichen immer mehr Nachtzüge aus und in die Alpen – zum Nachteil für Klimaschutz und Tourismus.

Die Bahnen in Deutschland und in der Schweiz schliessen immer mehr Strecken für Nachtzüge. Zum Beispiel wird die Verbindung zwischen Bern und Brüssel nachts nicht mehr bedient. Das hat Folgen für den Klimaschutz: Eine Reise mit dem Zug bringt es nur auf ein Fünftel der CO2-Emissionen im Vergleich zu einer Flugreise. Von Nachteilen für die Alpen als Tourismusdestination geht Joop Spijker von der niederländischen Umweltstiftung für die Alpen aus: „Es ist vorhersehbar, dass die für niederländische Touristen wichtigen Zuglinien nach München und Basel bzw. Zürich eingestellt werden.“ Eine Studie der grünen Partei im deutschen Bundestag legt nahe, dass es an der Nachfrage nach Nachtzügen nicht fehlt. Angebote in Schlaf- und Liegewägen sind schon früh ausgebucht. Zugleich investiert die Deutsche Bahn nicht in neues Roll-Material.
Vergleichbar ist die Situation in der Schweiz. Eine aktuelle Befragung der Organisation umverkehR zeigt, dass 64 Prozent der Befragten das Flugzeug als Alternative zum Nachtzug wählt, sollte dieser gestrichen werden. Mit der Petition «Rettet den Nachtzug» fordert umverkehR den Erhalt von SBB-Nachtzuglinien vom Bundesrat.

Die österreichischen Bahnen fahren hingegen eine andere Strategie: Die ÖBB investiert rund 46 Mio. Euro in neue Verbindungen von Wien über Linz/Passau nach Köln/Düsseldorf. Die neue Strategie setzt ebenfalls auf besseren Service. In den Niederlanden wurde inzwischen ein «Alpenexpress» eingerichtet, um die Mobilität der Touristen zu garantieren. «Einmal wöchentlich bringt dieser Nachtzug im Winter niederländische Gäste nach Österreich und Italien», sagt Spijker.

 

Quellen und weitere Informationen: http://www.bahnonline.ch/wp/82503/umverkehr-kampagne-rettet-den-nachtzug.htm, http://www.umverkehr.ch/de/Petition-Nachtzug, http://ec.europa.eu/transport/modes/rail/market/index_en.htm (en), http://www.cipra.org/de/publikationen/aktuelle-situation-und-handlungsansaetze-zur-weiterentwicklung-des-nachtreisezugverkehrs-in-deutschland