Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neuer Auftritt der zweisprachigen Revue de Géographie alpine

Die Revue der Géographie alpine ist das wichtigste wissenschaftliche Medium der Alpenkonvention.

Die Revue der Géographie alpine ist das wichtigste wissenschaftliche Medium der Alpenkonvention. © http://rga.revues.org/

Die zweisprachige (fr/en) internationale Revue de Géographie alpine ist neu online unter http://rga.revues.org (fr/en) verfügbar.
Jährlich erscheinen drei thematische Hefte, die jeweils digital zur Verfügung stehen, sowie ein umfassendes Dossier wissenschaftlicher Artikel in französischer und englischer Sprache, das in ausgedruckter Form abonniert werden kann. Die Webseite bietet weiter vielfältige Informationen aus der Wissenschaft über den Alpenraum und anderen europäischen Berggebieten.
Die aktuelle Ausgabe der zweisprachigen (fr/en) Revue de Géographie alpine beschäftigt sich mit dem Themenfeld "neues Denken - Neues denken [in den Alpen]". Dabei geht es um innovative Vorhaben gekoppelt an die Herausforderung der nachhaltigen Entwicklung in den Alpen. Die Texte sind allesamt aus der "Alpenwoche" hervorgegangen, die im Juni 2008 im französischen Pays des Ecrins stattgefunden hat und vom Internationalen Wissenschaftlichen Komitee der Alpenforschung (ISCAR), vom Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen", der CIPRA , dem Netzwerk Alpiner Schutzgebiete (ALPARC) und des Club Arc Alpin (CAA) organisiert worden ist.
Die Revue de Géographie alpine ist das wichtigste wissenschaftliche Medium der Alpenkonvention.
Infos: http://rga.revues.org/ (fr/en)