Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Bergfilmfestivals

In diesem Sommer dreht sich bei drei Filmfestivals alles um das Thema Berge. Zwischen dem 25. Juli und dem 3. August findet zum elften Mal das Internationale Bergfilmfestival Breuil-Cervinia Valtournenche im italienischen Aostatal statt.
Das auf 2000 Meter Höhe stattfindende Festival, welches wieder unter dem ursprünglichen Namen "Cervino Cinemountain" figuriert, gilt als das höchste Europas.
Nicht ganz so hoch gelegen aber in ebenfalls beeindruckender alpiner Umgebung werden beim Filmfest St. Anton/A vom 26. bis 30. August knapp 30 Filme gezeigt. Dabei spannt sich ein Bogen von den 50er-Jahren, als Edmund Hillary und Sherpa Tenzing als erste Menschen auf dem Mount Everest standen, bis zu den extremsten Unternehmungen unserer Zeit.
Zuguterletzt bietet im Oktober - vom 22. bis 26. - der Tegernsee/D eine malerische Kulisse für das Internationale Bergfilm-Festival Tegernsee. Die Zuschauer erwarten dort bis zu 30 verschiedene Filme täglich, interessante Gäste und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.
Quellen: www.cervinocinemountain.it (it/fr), www.filmfest-stanton.at (de), www.bergfilm-festival-tegernsee.de (de/fr/it/en)
abgelegt unter: ,