CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Leben im alpinen Transitkorridor

Leben im alpinen Transitkorridor
Erscheinungsjahr2011
Autor(en)Markus Nauser
HerausgeberBundesamt für Umwelt BAFU
Internet: http://www.bafu.admin.ch/
Sprachede, fr, it
Bezughttp://www.bafu.admin.ch/publikationen/publikation
Seiten6
DokumentartZeitschrift, Broschüre
Die umweltverträgliche Abwicklung des alpenquerenden Güterverkehrs ist ein wichtiges Anliegen der schweizerischen Verkehrspolitik. Mit dem Projekt «Monitoring Flankierende Massnahmen Umwelt» (MFM-U) und weiteren Erhebungen wird die Umweltbelastung durch den Transitverkehr auf den Nord-Süd-Achsen ermittelt. Die Luftschadstoff- und Lärmbelastung entlang der Autobahnen A2 und A13 hat sich seit 2003 kaum verändert und ist nach wie vor hoch. Beim Lärm durch die Gütertransporte auf der Schiene ist eine Verbesserung feststellbar, der Ersatz veralteten, lärmigen Rollmaterials kommt aber nur zögerlich voran.