CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Klimasensibilität des Salzburger Wintertourismus

Klimasensibilität des Salzburger Wintertourismus
Erscheinungsjahr 2008
Autor(en) Meinhard Breiling
Co-Autoren Pavel Charamza und Wolfgang Feilmayr
Erscheinungsort Wien
Bezug PDF
ISBN/ISSN 3-900804-17-6
Seitenanzahl 103
Sprache de
Preis kostenlos
Seiten 103
Dokumentart Sonstige
Salzburgs Wohlstand resultiert nicht zuletzt aus einem florierenden Wintertourismus, der zahlende Gäste selbst in entlegenste Täler bringt. Durch die globale Erwärmung wird diese Branche - und damit ein wichtiger wirtschaftlicher Lebensnerv - gehörig ins Schwitzen kommen. Eine von Salzburgs GRÜNEN in Auftrag gegebene Studie über die "Klimasensibilität des Salzburger Wintertourismus" kommt unter anderem zum Ergebnis: Die Erwärmung findet bereits statt, der Anpassungsdruck auf den Tourismus wird beträchtlich steigen. "Es handelt sich nicht um ein langfristiges, sondern für Salzburg um ein mittelfristiges Problem", heißt es in der Studie, die den Tourismus in Sachen "Klimawandel" sowohl als Opfer wie auch Täter sieht.