CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Gefahrenhinweiskarten für den bayerischen Alpenraum

Mit modernen Gefahrenhinweiskarten über Steinschläge, Felsstürze und Muren erhöht Bayern die Planungssicherheit für seine Alpen-Gemeinden.
Umweltminister Werner Schnappauf stellte Mitte März in Augsburg die ersten Karten aus der Pilotregion Oberallgäu vor und kündigte an, dass bis 2012 für den gesamten bayerischen Alpenraum Gefahrenhinweiskarten erstellt sein sollen. Erstmals in Bayern sind in den neuen Karten neben aktuellen Hangrutschungen und Felswänden, die abbrechen könnten, jetzt auch die Gebiete eingetragen, die dadurch potenziell gefährdet sind.
Quelle und Infos: www.stmugv.bayern.de (de) 12.3.2007, www.geologie.bayern.de/georisiken.html (de)