Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alpine Space Programme ExpertInneworkshop

An runden Tischen wurde in Interlaken/CH über den Klimawandel in den Alpen diskutiert.

An runden Tischen wurde in Interlaken/CH über den Klimawandel in den Alpen diskutiert. © ETC Alpine Space Programme 2007-2013

Anfang Mai wurde in Interlaken/CH unter dem Titel "Coping with climate change - Transnational action in the Alps" über den Umgang mit dem Klimawandel im Alpenraum diskutiert. In verschiedenen Workshops wurde der aktuelle Stand der Aktivitäten beim Angehen der Herausforderungen im Klimawandel erarbeitet und anhand von aktuellen Klimaschutzmassnahmen aus den Bereichen Verkehr, Biodiversität, Wirtschaft, Tourismus, Naturgefahren, Wasser und Energie konkretisiert.
Unter den Teilnehmenden waren sowohl VertreterInnen aus Wissenschaft als auch ProgrammmanagerInnen sowie anderweitig am Alpine Space Programme Beteiligte.
"Gut war, dass man die Leute getroffen hat und mit ihnen sprechen konnte. Es war auch genügend Zeit vorhanden, um sich ausserhalb des vorgegebenen Rahmens auszutauschen", so Bruno Abegg, Klimafolgenexperte beim CIPRA Projekt cc.alps. Dadurch hätten sich auch neue Kooperationsmöglichkeiten für eine weitergehende Zusammenarbeit zwischen der CIPRA und anderen ProgrammpartneInnen ergeben. Die Evaluation der Veranstaltung wird in Kürze auf der Webseite des Alpine Space Programms zum Abruf bereit stehen.

Weitere Informationen unter: www.alpine-space.eu/information-center (en)
abgelegt unter: