Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Mit Energy Globe zur "Energiespar-Gemeinde" werden

Österreichs Gemeinden auf ihrem Weg zur "Energiespar-Gemeinde" zu unterstützen, ist laut der drei Partner das Ziel des Online-Portals.

Österreichs Gemeinden auf ihrem Weg zur "Energiespar-Gemeinde" zu unterstützen, ist laut der drei Partner das Ziel des Online-Portals. © Ralf Sturmer / pixelio

Die Energy Globe Foundation bietet ab 28. März 2010 auch Gemeinden die Möglichkeit, als "Energiespar-Gemeinde" und mit Hilfe eines für Kommunen entwickelten Online-Portals ihre Energiebilanz zu analysieren und nachhaltig zu verbessern.
Ursprünglich wurde die Energiesparoffensive im Privatbereich begonnen und wird nun auf kommunaler Ebene fortgesetzt. Die Kosten für den Online-Energie-Check von Energy Globe betragen für Gemeinden normalerweise 2.700 Euro, können aber im Rahmen der Initiative "Energiespar-Gemeinde", mit bis zu 1000 Euro von Wüstenrot und der BAWAG P.S.K. bezuschusst werden. Alle "Energiespar-Gemeinden" nehmen zudem automatisch an den Energy-Globe-Awards teil. Wolfgang Neumann, Präsident der Energy Globe Foundation, ist der Ansicht, das Portal begleite das kommunale Energiemanagement von der Startphase über Konzeption, Datenerfassung bis zur Umsetzung und stelle den Gemeinden eine umfangreiche Materialiensammlung zur Verfügung.
Weiterführende Informationen stehen unter www.energyglobe.com/de_at/aktion-gemeinde/ (de/en) zur Verfügung. Die Energiesparoffensive für Privathaushalte findet sich in deutscher und englischer Sprache unter www.energyglobe.com/de_at/bauen-sanieren/ (de/en).
abgelegt unter: