Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alpenregionen: Gemeinsam gegen Gütertransitverkehr

Die vom Transitverkehr am meisten betroffenen Alpenregionen wollen verstärkt gemeinsam gegen die steigende Belastung durch den Güterverkehr vorgehen.
Am 23. Januar unterzeichneten politische VertreterInnen der Regionen Südtirol/I, Piemont/I, Aostatal/I, Tessin/CH, Zentralschweiz, Rhone Alpes/F und Tirol/A eine entsprechende Resolution. Im Zentrum steht die Verlagerung des Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene.
Einerseits wollen die Regionen eine permanente Informationsplattform für Monitoringsaktivitäten einrichten, andererseits formulieren sie gemeinsame Forderungen für eine nachhaltige Verkehrspolitik. In Zukunft sollen gemeinsame Empfehlungen für die Weiterentwicklung der EU-Wegekostenrichtlinie und zur Internalisierung externer Kosten erarbeitet werden. Die Einführung einer so genannten Alpentransitbörse wird unterstützt.
Die Regionen arbeiten bereits seit drei Jahren im Rahmen der durch die EU geförderten Interreg-Projekte Monitraf und Alpnap zum Thema Transitverkehr zusammen. Beide Projekte beschäftigten sich mit den Auswirkungen des Verkehrs entlang der vier alpinen Haupttransitachsen Frejus, Mont-Blanc, Gotthard und Brenner, und fanden zwischen dem 23. und 25. Januar in Innsbruck/A mit einer gemeinsamen Konferenz ihren Abschluss.
Im Rahmen von Alpnap konnten ForscherInnen beispielsweise zeigen, dass Lärmschutzwände entlang von Autobahnen in Tälern die Hang-AnwohnerInnen nur bedingt schützen, oder dass bestimmte Wetterbedingungen in den Tälern die Lärm- und Schadstoffbelastung verstärken. Auf Basis dieser Erkenntnisse können Verkehrsleitmassnahmen nun dem jeweiligen Wetter entsprechend ergriffen und Belastungsspitzen verhindert werden. Die Ergebnisse von Alpnap wurden in einem umfangreichen englischsprachigen Bericht für Fachleute in Umwelt- und Verkehrsbehörden veröffentlicht. Eine Broschüre (de/fr/it/en) erläutert wichtige Aspekte für PolitikerInnen und für die breitere Öffentlichkeit.
Quellen, Infos und Downloads: www.monitraf.org (de/fr/it/en),
www.alpnap.org (de/fr/it/sl/en)