Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Italien durch den Europäischen Gerichtshof verurteilt

Wegen Verstössen gegen die europäischen Umweltvorschriften hat der Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften Italien vor kurzem verurteilt.
Im Hinblick auf die Ski-Weltmeisterschaften von 2005 in Bormio wurde im Nationalpark Stilfser Joch die Ski-Infrastruktur ausgebaut. Dabei tangierten die Arbeiten auch eine so genannte Sonderschutzzone (zone a protezione speziale) und verletzten die herrschenden Schutzbestimmungen. Bereits die Weltmeisterschaften von 1985 verursachten schwere Schäden im Gebiet, ohne nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzen zu bringen. Die Umweltorganisationen zeigen sich befriedigt über den aktuellen Gerichtsentscheid.
Quelle: http://notiziedaiparchi.spaces.live.com/Blog (it)