CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Liechtenstein stimmt gegen S-Bahn-Ausbau

Die Schiene bleibt eingleisig: Für die LiechtensteinerInnen ist die Bahn nicht die Mobilität der Zukunft. (c) Paul Froning, CIPRA International

Das liechtensteinische Stimmvolk sprach sich Ende August 2020 mehrheitlich gegen den Ausbau der S-Bahn aus. Offen bleibt, wie das Fürstentum künftig mit dem wachsenden Strassenverkehr umgehen will.

Mit 62,3 Prozent Nein-Stimmen fiel das Ergebnis überraschend deutlich aus: Obwohl sich im Vorfeld zahlreiche Organisationen aus Wirtschaft, Umwelt und Verkehr, die beiden Grossparteien, die Regierung und das Fürstenhaus für den zweigleisigen Ausbau der S-Bahn stark gemacht hatten, erteilten die LiechtensteinerInnen dem Projekt eine deutliche Absage an der Urne. Das Nein-Komitee zweifelte am Nutzen der S-Bahn, ohne jedoch umsetzungsfähige Alternativen zu präsentieren, die zu einer Reduktion des täglichen Stauvorkommens führen.

CO2-Emissionen, Feinstaub, Lärmbelastung: Rund 22´000 Berufstätige pendeln jeden Tag vorwiegend mit dem Auto über die Grenze nach Liechtenstein. Der Ausbau der S-Bahn wäre eine Möglichkeit gewesen, die Strassen zu entlasten, den Klimaschutz zu fördern und sich an das internationale Schienennetz anzuschliessen. Liechtensteins Beitrag an den Investitionskosten des gesamten Projekts hätte rund 67 Millionen Franken ausgemacht, 130 Millionen Franken hätte Österreich übernommen. Für die beiden Nachbarländer Schweiz und Österreich wäre der Schienenausbau in Liechtenstein ebenfalls entscheidend für die nachhaltige Mobilität und die Entwicklung der Region. Wie es weitergehen soll, müssen sie nun neu verhandeln.

CIPRA International setzt sich in ihren Projekten seit langem für mehr nachhaltige Mobilität in Liechtenstein, dem Rheintal und der Bodenseeregion ein. Co-Geschäftsführerin Barbara Wülser bedauert den negativen Entscheid: «Der Ausbau der S-Bahn wäre eine Investition in die Zukunft gewesen, von der viele Generationen profitiert hätten.»

 

Quellen und weitere Informationen:

www.abstimmung.li, https://www.volksblatt.li/nachrichten/Liechtenstein/Politik/vb/257920/super-abstimmungssonntag-live-wahllokale-ab-jetzt-geoffnet, www.vaterland.li/liechtenstein/politik/die-zukunft-auf-schiene-bringen;art169,426762