CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Bergsteigerdörfer expandieren in die Schweiz

Skitourengehen im Winter, Wandern im Sommer: Bergsteigerdörfer setzen auf umweltschonende Tourismusangebote. (c) CIPRA International, Michael Gams

Nach Österreich, Deutschland, Italien und Slowenien soll die Initiative Bergsteigerdörfer nun auch in der Schweiz Fuss fassen. Die Bergsteigerdörfer stehen für alternative und naturnahe Tourismusentwicklung im Alpenraum.

Im Rahmen eines dreijährigen Pilotprojekts soll die Initiative Bergsteigerdörfer nun auf die Schweiz ausgeweitet werden, konkret im Kanton Graubünden. Während die Schirmherrschaft beim Schweizer Alpen-Club liegt, übernimmt die operative Projektleitung das Produktmanagement Bergsport der regionalen Marketingorganisation Prättigau Tourismus. «In Graubünden haben wir Dörfer, die der Philosophie und den Zielen der Bergsteigerdörfer entsprechen», erklärt der Projektverantwortliche Marc Bless. Es sei eine grosse Chance, die Idee der Bergsteigerdörfer, die für einen nachhaltigen Tourismus im Sinne der Alpenkonvention stehen, auch in der Schweiz zu etablieren. Es sollen zunächst zwei bis drei Pilotgemeinden anhand der offiziellen Kriterien ausgewählt werden, bei einer positiven Entwicklung sei das Ziel eine Ausweitung auf weitere Regionen in der Schweiz. Für das Projekt wird aktuell eine Person zur Unterstützung gesucht. Die Stellenausschreibung kann hier eingesehen werden.

Die internationale Initiative Bergsteigerdörfer wurde 2008 vom österreichischen Alpenverein ins Leben gerufen und ab 2016 auch auf weitere Alpenländer ausgeweitet. Als Gegenentwurf zu massentouristischen Entwicklungen in den Alpen ist das gemeinsame Ziel der Initiative, unberührte Alpenräume zu erhalten und sanften Tourismus zu fördern. Die mittlerweile 29 Bergsteigerdörfer zeichnen sich durch alpine Ursprünglichkeit, eine nachhaltige Regionalentwicklung sowie durch ökologisch und sozial verträgliche Tourismusangebote aus. Als Treiber für eine nachhaltige Entwicklung im Alpenraum sind die Bergsteigerdörfer eng mit den Zielen der Alpenkonvention verknüpft und an strenge Aufnahmekriterien gebunden.

 

Quellen und weitere Informationen:

www.bergsteigerdoerfer.org/, www.alpenverein.at/portal/natur-umwelt/bergsteigerdoerferwww.zhaw.ch/no_cache/de/forschung/forschungsdatenbank/projektdetail/projektid/1134/