CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Junge Alpenforschende ausgezeichnet

Während der Tagung "Phil.Alp - Die Alpen aus Sicht junger Forschender" vom 23.-24. März präsentierten NachwuchsforscherInnen ihre Abschlussarbeiten. Ausgezeichnet wurden eine Diplomarbeit zu Geologie, Vergletscherung, Permafrost und Sturzereignissen in der Monte Rosa Ostwand sowie eine Dissertation über das Auerhuhn. Die prämierten Ansätze zeichnen sich speziell durch ihren interdisziplinären Ansatz aus.
Ebenfalls am 23. und 24. März präsentierten in der Europäischen Akademie in Bozen/I die FinalistInnen des überregionalen Jugendwettbewerbs "Junge Forscher gesucht!" ihre Projekte. Die teilnehmenden Jugendlichen aus Südtirol/I, Trentino/I und Graubünden/CH befassten sich mit so unterschiedlichen Themen wie Robotik, Musik oder Ernährungsbewusstsein.
Infos und Abstracts: www.alpinestudies.ch/tagungen/philalp06 (de/fr),
www.explora-science.net/Wettbewerb/index_de (de/it)