CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Skigebiet im Himalaya

Die höchstgelegenen Skipisten auf der Nordhalbkugel werden demnächst in Gulmarg an den Hängen des Mount Afarwat auf über 4500 Meter Höhe im indischen Kaschmir gebaut. Mit einem Budget von 2,5 Millionen Euro will ein französischer Unternehmer Aufstiegshilfen und eine 2,5 Kilometer lange Piste erstellen.
In Gulmarg wurden bereits 500 Zimmer neu gebaut, welche die erwarteten zusätzlichen ausländischen Touristen beherbergen sollen. Ein Tagesskipass wird weniger als 5 Euro kosten. Wie viele Skitouristen die 8000 Kilometer Anfahrtsweg als Alternative zu den vom Klimawandel und Schneemangel gebeutelten Skigebieten in den Alpen in Kauf nehmen, bleibt abzuwarten. Experten geben zu bedenken, dass Skitouristen aufgrund der ungewohnt grossen Höhe mit körperlichen Schwierigkeiten rechnen müssen.
Quelle: La Repubblica, 01.04.2005