CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Kailash: Welterbe statt Ziel von Touristenkonvois?

Kailash - heiliger Berg von fünf Religionen © Andreas Pflügler, http://www.trekkingforum.com

China plant, im Frühjahr 2004 rund um den heiligen Berg Kailash in Tibet eine Strasse zu bauen. Entlang des traditionellen Pilgerweges wurden im Sommer bereits Vermessungsmarkierungen angebracht.
Einen wirklichen Schutz des Kailash würde nur die Deklarierung des Berges als UNESCO-Welterbe bieten, sind die Unterstützer der Kailash-Initiative überzeugt. Hierzu wurde eine Petition gestartet, die von Organisationen wie dem Deutschen Alpenverein, Mountain Wilderness oder der Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft unterstützt wird. Noch bis Ende des Jahres ist eine Beteiligung an der Petition möglich: www.kailash.info (de/en).
Veranstaltungshinweis: vom 12. bis 15. Januar 2004 findet in Kathmandu eine internationale Tagung statt, die den Schutz des Himalaya zum Thema hat. Es werden Aspekte wie Klima, Gesundheit, Ökologie und Naturschutz angesprochen.
International Conference on The Great Himalayas: Climate, Health, Ecology, Management and Conservation , Info: www.aehms.org/hima01.html (en)