CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

EU-Regionen erkennen Besonderheit des Alpenraums an

Einem besonderen Schutz des Alpenraums im Rahmen der europäischen Grundlinien zur nachhaltigen Tourismusentwicklung hat der Ausschuss der Regionen am 22. April bei seiner 54. Plenartagung in Brüssel zugestimmt. Er genehmigte den von Südtirols Landeshauptmann Luis Durnwalder eingebrachten Änderungsantrag, in dem die Berücksichtigung der Alpenschutzkonvention beziehungsweise des Verkehrsprotokolls gefordert werden.
Demnach soll in den Grundlinien zur nachhaltigen Tourismusentwicklung die Besonderheit der Alpen als ökologisch besonders sensibler Raum unter Bezugnahme auf die Alpenkonvention und das Verkehrsprotokoll festgeschrieben werden. Weiterhin forderte Durnwalder für die Bergregionen die Anerkennung einer geografischen Benachteiligung, ähnlich wie jene, die den Inselregionen zuerkannt worden ist.
Quelle und Infos: Land Südtirol 22.04.2004 www.provinz.bz.it/lpa/news/news_d (de), http://europa.eu.int/comm/enterprise/services (de)