Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Tagungsband: Das Protokoll „Energie“ der Alpenkonvention

Das Energieprotokoll der Alpenkonvention ist 2002 in Kraft getreten. In Anbetracht steigenden Energiebedarfs und der ökologischen Anfälligkeit des Alpenraums, versucht es, die wirtschaftlichen Interessen mit den ökologischen Erfordernissen in Einklang zu bringen.

In diesem weiten Themenfeld enthält es Vorschriften zur Einsparung von Energie sowie zur Rationalisierung der Energieerzeugung, des Energietransports und der Energieverwendung.
In sechs Beiträgen werden Inhalte des Energieprotokolls aufgearbeitet und die unterschiedlichen Formen der Anwendung dargestellt. Als „Bonusmaterial" umfasst der Band außerdem das Energieprotokoll in allen authentischen Vertragssprachen, Auszüge aus den parlamentarischen Umsetzungsmaterialien der Vertragsparteien und eine tabellarische Darstellung der Vorentwürfe zum Protokoll. 

Das Werk ist eine Fundgrube für sonst nur schwer auffindbare Dokumente und fasst den 4. Workshop der Rechtsservicestelle Alpenkonvention bei CIPRA Österreich im April 2016 in Salzburg zusammen.

Josef Essl, Sebastian Schmid (Hrsg.): Das Protokoll „Energie" der Alpenkonvention, Schriftenreihe zur Alpenkonvention, Band 1, 199 Seiten, Verlag Österreich GmbH , Wien 2016, 42 €, ISBN 978-3-7046-7624-5

 Bezug: In jedem guten Buchhandel oder direkt über den Verlag Österreich unter .