Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Konzept zur Erhaltung und Wiederherstellung von bedeutsamen Wildtierkorridoren an Bundesfernstraßen in Bayern

Konzept zur Erhaltung und Wiederherstellung von bedeutsamen Wildtierkorridoren an Bundesfernstraßen in Bayern

Konzept zur Erhaltung und Wiederherstellung von bedeutsamen Wildtierkorridoren an Bundesfernstraßen in Bayern

Erscheinungsjahr2008
HerausgeberBayerisches Landesamt für Umwelt
ErscheinungsortBayern
ISBN/ISSN978-3-940009-90-6
Sprachede
Preis10,00 EURO
Bezughttp://www.lfu.bayern.de/natur/fachinformationen
Seiten165
DokumentartZeitschrift, Broschüre
Die Zerschneidung der Landschaft durch überörtliche Verkehrsinfrastruktur (Autobahnen, Bundesstraßen) hat erhebliche negative Folgen für die Tierwelt. Beispielsweise werden die Ausbreitungsmöglichkeiten behindert, Sommer- und Winterlebensräume getrennt oder die Mortalität erhöht. Das Konzept ermittelt anhand der Ziel- und Leitarten Rothirsch und Luchs aus landesweiter Sicht mögliche Wanderwege zwischen den Wildtierlebensräumen und bewertet diese. Darüber hinaus analysiert es die Durchlässigkeit der vierstreifigen Bundesfernstraßen an den Kreuzungspunkten mit den Wildtierkorridoren. Aus diesen Grundlagen wird ein Handlungskonzept für die Sicherung und ggf. Wiederherstellung des Biotopverbundes für große Wildtiere erarbeitet, das u. a. die Errichtung von Wildquerungshilfen vorsieht. Die Anhänge enthalten detaillierte Analysen der relevanten Autobahn- und Bundesstraßenabschnitte mit Vorschlägen für die Lage von Querungshilfen. Die Übersichtskarte Wildtierlebensräume, Wildtierkorridore und Querungsmöglichkeiten für große Säugetierarten an Bundesfernstraßen in Bayern) fasst alle wesentlichen Ergebnisse für ganz Bayern zusammen.