Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Oh...

© Hugo Raetzo

Klimawandel als Spektakel:  Beim Aletschgletscher in der Schweiz kam es wegen der Gletscherschmelze zu einer enormen Felsverschiebung, wobei ein 20 Meter breiter Riss entstand. Ein Hotelier hat nun das Tourismuspotenzial dieses Ereignisses entdeckt. Er filmte das ramponierte Gelände und rief dazu auf, sich dieses Spektakel vor Ort anzusehen: «Kommen sie auf die Riederalp! Es wird Gewaltiges passieren im Aletschwald!»

Dieses Modell lässt sich sicherlich alpenweit nutzen. So werden zum Beispiel in den nächsten 20 bis 30 Jahren alle Gletscher der bayerischen Alpen geschmolzen sein. Ein Ausflug zum letzten Gletscher Bayerns bietet sich da als Höhepunkt an. Auch Badeurlauber kommen in den Bergen auf ihre Kosten. Der Klimawandel lässt in den Alpen zahlreiche neue Seen entstehen. Es ist also nur eine Frage der Sichtweise. Sicher ist: In den Alpen wird Gewaltiges passieren!

Zum Video: www.youtube.com/watch?v=k4ELQSHuyCs

 

Quellen und weitere Informationen:

www.infosperber.ch/Umwelt/Riederalp-Aletsch-Schweizweit-grossten-Felsverschiebungen , www.br.de/klimawandel/alpen-gletscher-schmelzen-klimawandel-100.html  , www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article126298067/Klimawandel-laesst-in-den-Alpen-neue-Seen-entstehen.html

abgelegt unter: ,