Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Dinariden Konferenz: Grundstein für Schutz der Dinariden

Dinariden

Alpenkonvention: Modell für die Karpaten und bald auch für das Dinarische Gebirge? © kristofarndt / flickr.com

Die dinarischen Staaten trafen sich am 8. und 9. März im slowenischen Brdo pri Kranju zur ersten Dinariden Konferenz. Zugleich tagten auch die MinisterInnen der Alpenstaaten auf der XI. Alpenkonferenz.
Das 20-jährige Jubiläum der Alpenkonvention wurde bewusst als Startschuss für diese Konferenz gewählt, nicht zuletzt auch deshalb, weil sich Slowenien als Bindeglied zwischen den Alpen und den Dinariden bemüht, die Alpenkonvention auf die Dinariden übertragbar zu machen.
Die VertreterInnen der dinarischen Staaten haben eine Resolution zur nachhaltigen Entwicklung des Dinarischen Gebirges verabschiedet. Unterzeichnet wurde sie von Albanien, Monte Negro, Kroatien, Kosovo, Mazedonien und Slowenien. Serbien und Bosnien wollen das Papier ebenfalls unterzeichnen. Die Resolution bildet die Grundlage für eine gemeinsame nachhaltige Entwicklungspolitik, für ökologische Integrität und territoriale Kohäsion.
Slowenien hat für das erste Jahr den Vorsitz und damit die Umsetzung der Resolution und die Weiterentwicklung des dinarischen Prozesses übernommen.
Quelle: CIPRA Slowenien