Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neues alpenweites "Almenbuch"

Das neue "Almenbuch" ist ein alpenweites Nachschlagewerk.

Das neue "Almenbuch" ist ein alpenweites Nachschlagewerk. © Verein zum Schutz der Bergwelt

Das in Kürze erscheinende Werk "Almen und Alpen. Höhenkulturlandschaft der Alpen. Ökologie, Nutzung, Perspektiven", ist die erste alpenweite länderübergreifende Monographie, die sich der Kulturlandschaft der Alpen widmet. Herausgeber des Nachschlagewerks, das Daten liefern, informieren und sensibilisieren soll, ist der "Verein zum Schutz der Bergwelt".
Alfred Ringler beschreibt in seinem Buch die Kulturlandschaft der Alpen, ihre prägenden Nutzungsweisen und formuliert Handlungsvorschläge für aktuelle bzw. absehbare Herausforderungen. Besonders darauf hinzuweisen ist, dass das Werk einen Beitrag für die Umsetzung von Natura 2000 und der Alpenkonvention leistet.
Das neue "Almenbuch" wird am 11. Juni in München/D, beim Sitz des "Vereins zum Schutz der Bergwelt", der Öffentlichkeit präsentiert.
Publikation: Ringler , A. (2009): Almen und Alpen. Höhenkulturlandschaft der Alpen. Ökologie, Nutzung, Perspektiven. Hrsg.: Verein zum Schutz der Bergwelt, München. Langfassung (1.448 S.) auf CD in gedruckter Kurzfassung (134 S.), ISBN 978-3-00-029057-2
Quelle: Aussendung "Verein zum Schutz der Bergwelt"
abgelegt unter: ,