Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Intensiver Austausch für die Alpen-Zukunft im Allgäu

Nagelfluh

Die Naturparkgemeinden arbeiteten am DYNALP²-Projekt "e5 im Naturpark Nagelfluhkette: Energieautarkie durch Effizienzsteigerung und Erneuerbare Energien". © Thomas Probst

Im Rahmen des deutschen Gemeindenetzwerk-Projekts "AlpenZukunft gestalten - AlpenGemeinden vernetzen" fand am 27. Oktober die erste von zwei Exkursionen in Mitgliedsgemeinden statt. Diese wurde vom Alpenforschungsinstitut organisiert und ermöglichte 33 TeilnehmerInnen - grösstenteils aus Oberbayern - Pilotprojekte zur nachhaltigen Gemeinde- und Regionalentwicklung in Wildpoldsried/D und Markt Oberstaufen/D sowie den Naturpark Nagelfluhkette/D/A zu besichtigen.
In Wildpoldsried konnten sich die TeilnehmerInnen von den Aktivitäten der Gemeinde für den Klimaschutz, regenerative Energien und Bauen mit Holz überzeugen. Die zweite Exkursionsetappe führte zur Gemeinde Oberstaufen, die durch ihr innovatives Tourismuskonzept - Oberstaufen PLUS - und die Früchte nachhaltiger Regionalentwicklung im grenzüberschreitenden Naturpark Nagelfluhkette, beeindruckte. Die zweite Exkursion dieses Projekts wird im Sommer 2010 stattfinden und Best Practice-Projekte im oberbayerischen Alpenteil vorstellen. Für genauere Exkursionsinformationen wenden Sie sich bitte an deutschland@alpenallianz.org.
abgelegt unter: