Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Gebäudeenergieausweis für die Schweiz

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone zeigt, wie viel Energie ein Wohngebäude bei standardisierter Benutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und andere elektrische Verbraucher benötigt.

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone zeigt, wie viel Energie ein Wohngebäude bei standardisierter Benutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und andere elektrische Verbraucher benötigt. © www.geak.ch

Der neue Gebäudeenergieausweis der Schweizer Kantone (GEAK) kann ab dem 3. August 2009 ausgestellt werden.
Der Ausweis dokumentiert die energetische Qualität von Gebäuden und enthält konkrete Sanierungsvorschläge eines Experten oder einer Expertin. Der Preis des GEAK mit dem Beratungsbericht beträgt 1.200 Franken. Im Rahmen einer Förderaktion, die längstens bis Ende Dezember dauert, übernimmt der Schweizer Bund für die ersten 15'000 Gebäude je 1.000 Franken, was die Kosten für den Eigentümer auf 200 Franken senkt.
Der GEAK ist mehr als eine Energieetikette: Er gibt nicht einfach nur den Verbrauch an, sondern beschreibt vor allem die energetische Qualität des Gebäudes. So können die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer eine Sanierungsstrategie festlegen, die auf Fakten und der Empfehlung eines akkreditierten Experten beruht.
Quelle: www.news.admin.ch/message (de/it/fr), www.geak.ch/ (de/fr/it)