Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Perspektive Jugend - in Balzers entstanden konkrete Ideen für die Zukunft im Alpenraum

Jugendworkshop Balzers

In Balzers wurden Netzwerke auf vergnügte Weise verstärkt Allianz in den Alpen

Vom 27. bis 29. Januar hat das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" und die Mitgliedsgemeinde Schaan/FL ihre Partner zu einem internationalen Treffen nach Balzers/FL eingeladen.
Wie sich in den drei Tagen zeigte, ist die Bereitschaft der Mitgliedsgemeinden, in ihren Dörfern Jugendaustausche durchzuführen, gross. Die rund 30 TeilnehmerInnen aus dem gesamten Alpenraum haben viele neue Ideen und Kontakte mit nach Hause genommen. Gemeinsam erarbeiteten sie an einem Tisch konkrete Vorschläge, um Jugendaustausche, wie zum Beispiel Workcamps, innerhalb und unter der Mitwirkung von Mitgliedsgemeinden zu ermöglichen. Die professionellen Organisatoren führten konkrete Beispiele von bereits durchgeführten Jugendworkcamps an und umrissen die Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit. Die anwesenden BürgermeisterInnen und kommunalen VertreterInnen stellten in Aussicht, dass ihre Gemeinden als Gastgeber eines solchen Austauschs fungieren würden, oder sie boten ihre Dienste an, um die Dorfjugend zu einem Auslandaufenthalt zu animieren. Das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" schliesslich wird die vor zwei Jahren begonnene Koordinations- und Vernetzungstätigkeit in diesem Bereich fortsetzen und intensivieren. Das durch das Programm "Jugend in Aktion" finanzierte Treffen in Balzers bot den TeilnehmerInnen neben intensiven Austauschen und Diskussionen auch die Möglichkeit das Gastgeberland Fürstentum Liechtenstein näher kennen lernen. So standen zum Beispiel auch Schneeschuhlaufen, Rodeln und Fondue-Essen in Steg oder ein Museumsbesuch in Vaduz auf dem Veranstaltungsprogramm. Eine ausführliche Pressemitteilung zur Veranstaltung sowie weitere Bilder sind unter www.alpenallianz.org/de/infoservice/presse (de) zu finden.