CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Knowhow für die Alpen online

Im Projekt "Zukunft in den Alpen" der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA haben Expertinnen und Experten umfangreiches Wissen über eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen gesammelt, aufbereitet und ins Web gestellt. Damit ist der Projektteil "alpKnowHow" abgeschlossen und der reiche Wissensfundus auf www.cipra.org/zukunft online.
Die Ergebnisse aus alpKnowhow stehen nach folgenden sechs Themenschwerpunkten geordnet zur Verfügung: Regionale Wertschöpfung, soziale Handlungsfähigkeit, Schutzgebiete, Verkehr, neue Formen der Entscheidungsfindung sowie Politiken und Instrumente. Zu jedem Gebiet findet sich in englischer Sprache ein Arbeitsbericht, welcher jeweils den Stand des Wissens zum Thema wiedergibt. Hinweise zu den relevantesten Publikationen und zu Erfahrungen aus beispielhaften Projekten aus allen Alpenländern belegen die Aussagen der ExpertInnen. Zu jedem Thema geben die Fachleute abschliessend eine Reihe von Empfehlungen für Praxis und Wissenschaft. Ein Synthesebericht stellt die Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus allen sechs Themen zusammen und formuliert die wichtigsten Schlüsselbotschaften aus der Recherchephase.
Alle Beispiele von erfolgreichen Projekten und die Publikationen können über die Website nach Ländern und Themen gefiltert werden. Die Projekte und Publikationen sind jeweils detailliert beschrieben und bewertet. In vielen Fällen werden Detailinformationen und Hintergrunddokumente zum Download angeboten.
Weiter stellt die CIPRA Dokumente über die Kriterien zur Auswahl des Wissens in "Zukunft in den Alpen", über die Rahmenbedingungen und Szenarien sowie ein projektbezogenes Glossar und eine Sammlung von offenen Fragen zur Verfügung.
Die alpKnowhow-Projektphase hat dazu beigetragen, dass neue Kontakte zwischen ExpertInnen der verschiedenen Länder und Fachrichtungen entstanden sind. Das Projektteam konzentriert sich jetzt im Projektteil alpService auf die Umsetzung und Vermittlung des gesammelten Wissens.
Infos: www.cipra.org/zukunft (de/fr/it/sl/en)
abgelegt unter: