CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Kongress: Alpine Kulturen ohne Grenzen

Vom 29. September bis zum 2. Oktober findet in Bovec/Sl der 6. Kongress der Internationalen Gesellschaft für historische Alpenforschung statt. Thema sind die Wirtschafts-, Sozial- und Alltagsgeschichte der alpinen Kulturen.
Ein Teil der Vorträge bezieht sich auf Bilder als Quellen - z.B. Zeichnungen in alten Manuskripten, frühe Katasterpläne und Karten, Kunst, Werbeplakate oder Filme. Ein zweiter Bereich ist die Musik, wo es um Gesang und Instrumentalmusik aus dem populären Bereich, Tanz sowie musikalische Stoffe der Elitenkultur gehen wird. Am dritten Tag stehen alpine Erzählungen im Mittelpunkt, wozu populäre Erzählungen und wissenschaftliche Texte gehören sowie Dichtung. Die Referate gehen unter anderem auf die Gemeinsamkeiten der alpinen Kulturen ein und die Frage, wie kulturelle Formen zirkulieren.
Der Kongress wird mitorganisiert vom Forschungszentrum der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Kongresssprachen sind Slowenisch, Deutsch, Französisch und Italienisch.
Quelle und Infos: www.isalp.unisi.ch/deu/kongresse/bovec_2005 (de/fr/it/en)
www.sagw.ch/dt/index.asp?seite=detailTermine (de/fr)
abgelegt unter: