CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Deutsche Touristen legen Wert auf intakte Umwelt

Hochspannungsleitungs-Masten in den Alpen.

Verbaute Landschaft stört viele Deutsche im Urlaub. © Gesellschaft für ökologische Forschung München

Eine neue Studie belegt, dass deutschen Touristen das Thema Umwelt im Urlaub wichtig ist. Forscher des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. befragten im Auftrag des Umweltbundesamtes für ihre repräsentative Umfrage "Reiseanalyse 2004" 7.700 Personen.
Mehr als drei Viertel der Angesprochenen legen Wert auf eine intakte Umwelt am Reiseziel und den Respekt vor den Gebräuchen des Gastlandes. Über 70 Prozent stört verbaute Landschaft. Nur wenige - 14 Prozent - fühlen sich durch die Rücksichtnahme auf die Umwelt am Reiseziel stark eingeschränkt, fast zwei Drittel sehen darin gar keine Beeinträchtigung. Etwa die Hälfte der Befragten geben an, dass es ihre Entscheidung für eine Reise beeinflusst, ob Urlaubsort und -unterkünfte umweltgerecht sind. Zwei Drittel erwarten Umweltinformationen vom Reisebüro, ein Drittel findet es wichtig, dass sich der Veranstalter im Reiseland im Umweltschutz engagiert.
Quelle und Bezug: www.umweltbundesamt.de/uba-info-presse/2005 (de)