CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Internationale Tagung 2005 zur Entwicklung ländlicher Berggebiete

Vom 1. bis 3. September 2005 veranstaltet die italienische Vereinigung RURALIA im Piemont eine zweitätige Konferenz zum Thema "Architektur und Landschaft ländlicher Berggebiete und ihre soziale und wirtschaftliche Entwicklung".
Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage, welche Wege es gibt Siedlungen, vor der Verödung zu bewahren und ländliche Gebäude zu renovieren und nutzbar zu machen. In Diskussionsforen wird es weiterhin darum gehen, wie Landschaftsschutz und -entwicklung in Gebieten, in denen Landwirtschaft aufgegeben wird, umgesetzt werden können. Zudem sollen Möglichkeiten untersucht werden, die regionale Wirtschaft und ländliche Gemeinschaften wieder zu beleben. Ein eintägiger Workshop vor der Konferenz ist als Ideenschmiede für ein konkretes Projekt geplant: das piemontesische Borbera-Tal, das landschaftlich, kulturell und architektonisch reizvoll, aber von Entvölkerung bedroht ist. Die Veranstaltung wird von verschiedenen italienischen Hochschulen und von Englisch Heritage wissenschaftlich begleitet.
Quelle und Infos: www.ruralia.org/eventi_rur2005.html (it/en)