CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Italien verstößt gegen europäisches Umweltrecht

Die Europäische Kommission hat drei Vergehen Italiens gegen die europäische Umweltgesetzgebung angezeigt, die den Alpenraum betreffen. Die am Europäischen Gerichtshof eingegangenen Vorwürfe betreffen eine Abfahrtspiste für die Skiweltmeisterschaft 2005 in Valfurva im Nationalpark Stilfser Joch, einen geplanten Erschließungsweg in Taufers im Naturpark Rieserferner-Ahrn und den bereits errichteten Stevia-Klettersteig im Naturpark Puez-Geisler.
Rechtzeitig zum Start der Skiweltmeisterschaft am 28. Januar hat WWF-Italien eine Wirtschafts- und Umweltbilanz für die WM veröffentlicht. Für die Abfahrtspiste in Santa Caterina Valfurva waren im Gebiet des Nationalparks Stilfser Joch 3000 Bäume gefällt worden.
Quellen und Infos: www.wwf.it/alpi/mondiali.asp (it)