CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neuer Präsident für CIPRA-International

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA hat anlässlich ihrer Delegiertenversammlung in Kranjska Gora/SI als neuen Präsidenten Dominik Siegrist gewählt. Andreas Weissen, Präsident seit 1995, hat sein Amt nach drei Legislaturperioden abgegeben.
Unter der Präsidentschaft von Andreas Weissen hat CIPRA-International zahlreiche Ereignisse erlebt, die die Zukunft der Organisation zeichnen werden. Die Professionalisierung des Sekretariats ist weiter fortgeschritten, die Mehrsprachigkeit hat sich verbessert, und dank der Anwesenheit des Präsidenten an zahlreichen Veranstaltungen im gesamten Alpenraum war die CIPRA bei ihren Mitgliedern, der Politik, den Verwaltungen und in der Öffentlichkeit stets präsent. Unter Weissens Präsidentschaft wurden zahlreiche Projekte verwirklicht, wie die zwei Alpenreporte, die Sommerakademie, das Gemeindenetzwerk Allianz in den Alpen und alpMedia. Weissen ist weiter Mitglied der Jury der Interessensgemeinschaft Alpenstadt des Jahres. Sein Auftreten in den Instanzen der Alpenkonvention war beständig und bestimmt.
Für die Nachfolge ist die Wahl der Delegierten auf Dominik Siegrist gefallen. Siegrist, seit 6 Jahren Präsident der CIPRA-Schweiz, hat sich durch sein Engagement im Sozial- und Umweltbereich in Nichtregierungsorganisationen ausgezeichnet. Seine berufliche Laufbahn hat ihn ebenso zu einer Mitarbeit bei der CIPRA geführt, inbesondere beim Start von "Allianz in den Alpen". Als Autor zahlreicher Werke über die Alpenpolitik hat er 1992 an der "TransALPedes " teilgenommen, eine Wanderung mit mehr als 800 Teilnehmern quer durch den Alpenraum zum Thema Alpenpolitik. Von Beruf Geograf arbeitet er als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Forschungsstelle für Freizeit, Tourismus und Landschaft von Rapperswil (Schweiz).
Der Vorstand von CIPRA-International wurde erweitert. Zusätzlich zu den bisherigen Vize-Präsidenten Helmuth Moroder, Katharina Lins und dem Schatzmeister Josef Biedermann haben die Delegierten Jernej Stritih neu als Vize-Präsidenten gewählt. Stritih ist Präsident von CIPRA-Slowenien, ehemaliger Staatssekretär Sloweniens und Mitinhaber des Privatbüros Oikos.
Quelle: www.cipra.org (de/it/fr/sl/en)