Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

3. Alpenreport der CIPRA: Ermutigung zum Aufbruch

Der neue Alpenreport der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA, „Wir Alpen! Menschen gestalten Zukunft“, zeigt, wie sich engagierte Macher sowohl für den Schutz als auch für den wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Fortschritt der Alpenregion einsetzen.

„Unser Buch zeigt, wie moderne, dynamische und erfolgreiche Menschen der Alpenregion an ganz vielen Orten und auf ganz unterschiedliche Weise einen Aufbruch eingeleitet haben, wie sie Entvölkerung und Brain Drain entgegenwirken“, erklärt Andreas Götz, Geschäftsführer der CIPRA International, anlässlich der Vernissage des 3. Alpenreports an der BergBuchBrig. „Im Buch wird nicht den Grossprojekten und der Abhängigkeit vom Staat das Wort geredet, sondern der Kreativität und der Ermutigung der Zukunftsmacher.“ Diese neue, überraschende Perspektive auf die Alpen widerspiegelte sich auch im musikalischen Rahmen der Veranstaltung mit Nadja Räss und Willi Valotti mit ihrer innovativen Interpretation der traditionellen Volksmusik.

Die spannend zu lesenden Reportagen und stimmigen Aufnahmen des im Haupt Verlag, Bern/Stuttgart/Wien, herausgekommenen Bandes stammen von AutorInnen und FotografInnen der renommierten deutschen Agentur zeitenspiegel, die u.a. für Spiegel, Stern, Focus und New York Times Magazine arbeitet. Die Basis des Buches bildet die CIPRA-Studie „Zukunft in den Alpen“; die dabei erfassten umfangreichen Daten flossen im ergänzenden Schlusskapitel in Tabellen, Grafiken und Karten ein, die einen Eindruck von den aktuellen räumlichen Entwicklungstrends in den Alpen vermitteln.

„Wir Alpen“ richtet sich an die Bevölkerung und die Besucher der Alpenregionen sowie Verantwortungsträger und Fachleute in und ausserhalb der Alpen – kurz, an alle engagierten Menschen, denen die Zukunft der Alpen ein Anliegen ist und die sich in ihrer täglichen Arbeit oder in ihrer Freizeit für eine ökologische und nachhaltige Entwicklung einsetzen. Das Buch erscheint auch auf Französisch, Italienisch und Slowenisch.

Weitere Auskünfte:
CIPRA International, +423 237 53 53, Kontakt

Bestellungen/Rezensionsexemplare:
Bestellformular
oder
CIPRA International
Im Bretscha 22
Postfach 142 
FL-9494 Schaan
Tel: +423 237 40 30 
Fax: +423 237 40 31

* Bitte beachten: Die Wiedergabe der urheberrechtlich geschützten Fotos ist nur gestattet im Rahmen eines Beitrags über den Alpenreport; jede weitere Nutzung ist honorarpflichtig (Copyright: zeitenspiegel)!

Arhiv

Sporočila za medije iz leta 2009 in prej najdete v arhivu.