CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

6. Ranfter Klimagespräche 2024

27.05.2024
Netto Null und glückliches Schrumpfen in den Städten – die nächsten Schritte. Referate, Diskussion, Film, Austausch, Permakultur, Spaziergang
Datum
  • 28.06.2024 um 18:30 bis 30.06.2024 um 15:00
Ort

zentrumRANFT, Hubel 2, 6073 Flüeli-Ranft

Google Maps
Export ICS Export

Die nächsten Schritte diskutieren: Das ist das Ziel der 6. Ranfter Klimagespräche.

Die derzeitige Entwicklung von Konsum, Gesellschaft und Wirtschaft bildet das Bewusstsein für mehr Klimaschutz und die Einhaltung der planetaren Grenzen noch kaum ab. Was ist zu tun, um der in der Wissenschaft vorhandenen Einsicht konkrete Taten folgen zu lassen?

Wachsen oder schrumpfen? In der Schweiz sind die Agglomerationen die grössten Verursacher von Treibhausgasen. In den Städten engagieren sich aber auch zahlreiche Initiativen für einen wirkungsvollen Klimaschutz. Die 6. Ranfter Klimagespräche möchten die Präsentation und Vernetzung der zivilgesellschaftlichen Aktivitäten der Klimastädte verbinden mit der schwierigen Frage, wie die notwendigen Massnahmen effektiv und sozial gerecht umgesetzt werden können. Wie ist eine Umkehr zu schaffen, die die Umwelt entlastet und zugleich das Wohlergehen stärkt? Wie können wir in den Städten Wohlergehen und Umwelt über Wachstum setzen?

In ihrer Keynote spricht Ulrike Herrmann über das «Ende des Kapitalismus?» Sie ist Wirtschaftsjournalistin der taz, Berlin.

Das Programm am Samstag ist zweisprachig Deutsch und Französisch. Es gibt eine Simultanübersetzung.

Weitere Informationen und Programm