CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Startschuss für Interreg IIIB-Projekt Dynalp

Mit einem Kickoff-Meeting am 3. Oktober in Bobbio Pellice/I ist das Projekt "Dynalp" (dynamic rural alpine space) gestartet. Im Mittelpunkt von Dynalp steht die Inwertsetzung von Kultur und Landschaft für Marketing und Tourismus im Alpenraum. Das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" hat das Interreg IIIB-Projekt ins Leben gerufen.
An Dynalp beteiligen sich 54 Gemeinden aus dem Alpenraum. Die meisten sind Mitglied des Gemeindenetzwerks. Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren und ein Budget von 2,1 Millionen Euro.
Die Dynalp-Partner führen Projekte zur Umsetzung eines oder mehrerer der vier Alpenkonventionsprotokolle Tourismus, Naturschutz und Landschaftspflege, Berglandwirtschaft sowie Nachhaltige Entwicklung und Raumplanung durch. Ein effizienter Wissens- und Erfahrungsaustausch über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg ist eines der Ziele von Dynalp.
Etwa fünf Gemeinden werden sich im Rahmen von Dynalp an dem Versuch beteiligen, die Methode "Autodidactic Learning for Sustainability - ALS" im Alpenraum anzuwenden. ALS wird in der Entwicklungszusammenarbeit erfolgreich eingesetzt, um eine nachhaltige Gemeindeentwicklung zu initiieren. Die Besonderheit von ALS liegt darin, das Wissen, welches in der Bevölkerung vorhanden ist, zu nutzen. Info: www.dynalp.org (de/fr/it/s/en)