CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Ein Grünbuch zur Mobilität in der Stadt

Das neue Grünbuch der Europäischen Kommission mit dem Titel "Hin zu einer neuen Kultur der Mobilität in der Stadt" setzt sich mit der Mobilität und Ökologie der europäischen Städte auseinander.
In Europa leben gut 60% der Menschen in Städten. Sie erwirtschaften fast 85% des Bruttoinlandproduktes der EU. Luftverschmutzung, Lärmemissionen, Verkehrsunfälle, Verkehrsstaus und Verspätungen nehmen zu und verursachen jährlich Kosten von fast 100 Mrd. Euro, was etwa einem Prozent des BIP der EU entspricht.
Durch das Grünbuch will die EU Hilfe bieten, ohne von oben herab Lösungen aufzuzwingen. Durch intelligente Systeme (finanziell, baulich, administrativ) soll der motorisierte Personen- und Güterverkehr optimiert und der öffentliche Verkehr, das Radfahren und das Gehen attraktiver und sicherer gemacht werden. Technische Massnahmen sollen vermehrt genutzt und auch von Behördenseite angewandt werden, zum Beispiel in einem vorbildlichen ökologischen Beschaffungswesen. Auf das Grünbuch folgt nun ein Konsultationsverfahren, das noch bis zum 15.3.2008 läuft. Im Frühherbst 2008 wird dann ein Aktionsplan zur urbanen Mobilität folgen.
Infos: http://ec.europa.eu/transport/clean/green_paper (de/fr/it/sl/en)