CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Skihallen rücken näher zu den Alpen

Skihalle

Winterdestination Dubai? © Tobias Zuber

Nicht nur im Wüstenstaat Dubai, auch in Europa erfreuen sich Hallen-Skipisten zunehmender Beliebtheit. Kein Schnee, keine Einnahmen - der milde Winter macht Europas Skigebieten zu schaffen und die Ski-Industrie will dem Klimawandel mit Kunstschnee und Skihallen trotzen.
Die Skihallen rücken immer näher zu den Alpen, bieten doch auch diese nicht mehr überall Garantie für Pistenvergnügen. So prüfen beispielsweise Schweizer Seilbahnbetreiber jetzt den Bau einer Skihalle im Schweizer Mittelland. Die Ski-Indoorpiste soll im verkehrstechnisch zentral gelegenen Raum Egerkingen im Kanton Solothurn gebaut werden. Auch in Nordostbayern/D, in der Gemeinde Bischofsgrün, ist eine Skihalle in Diskussion.
Die meisten bestehenden Skihallen liegen günstig in den Aussenbezirken der Grossstädte und haben das ganze Jahr über geöffnet. Unabhängig von der Aussentemperatur bieten sie 365 Tage im Jahr eine unveränderte Lichtkulisse und eine konstante Schneedecke. Umweltkreise stehen den Hallen sehr kritisch gegenüber.
Quellen: Süddeutsche Zeitung 08.02.07, http://tages-anzeiger.ch/dyn/news/schweiz/717850 (de) 09.02.07
abgelegt unter: ,