CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Touristisches Grossprojekt in der Schweiz von nationaler Bedeutung?

Um ein touristisches Grossprojekt in Andermatt im Kanton Uri nicht zu blockieren, bewilligt der Schweizerische Bundesrat ausnahmsweise den Erwerb von Grundstücken durch einen Ausländer.
Dem geplanten touristischen Resort des ägyptischen Investors Samih Sawiris komme "staatspolitisches Interesse" zu. Mit einem angepassten Richtplan schafft der Kanton Uri zur Zeit die raumplanerischen Voraussetzungen für das Resort. Das Grossprojekt sieht mehrere Hotels, 700 Ferienwohnungen und -häuser, ein Hallenbad, ein Einkaufszentrum und einen Golfplatz vor.
Gemäss der so genannten Lex Koller muss der Erwerb von Grundstücken durch AusländerInnen von den kantonalen Behörden bewilligt werden. Für Pläne wie jene in Andermatt ist eine Bewilligung eigentlich ausgeschlossen. Die Ausnahme genehmigte der Bundesrat, weil vom Projekt eine regionale Bruttowertschöpfung von 120 Millionen CHF im Jahr und die Schaffung von 2000 Arbeitsplätzen erwartet werden.
Quelle: http://tages-anzeiger.ch/dyn/news/schweiz/668590 (de) 22.09.2006