CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Wettbewerb "Gemeinde der Zukunft 2005"

Das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" zeichnet mit dem Titel "Gemeinde der Zukunft 2005" Alpengemeinden für herausragende nachhaltige Projekte aus. B
ewerben können sich alle Gemeinden im Alpenraum mit Projekten, die zur Umsetzung der Alpenkonvention vor Ort beitragen. Zudem sollten die Projekte mindestens eines der Handlungsfelder der Konvention - z.B. Energie, Verkehr oder Landschaftspflege - betreffen. Es werden ein Hauptpreis von 4.000 Euro und zwei Nebenpreise von jeweils 1.500 Euro vergeben. Bewerbungsschluss ist am 1. Juli 2005.
Für den Hauptpreis qualifiziert sich eine Gemeinde, die ein Projekt umgesetzt hat, das nicht nur wegweisend, innovativ und kreativ ist, sondern auch in ein kommunales Gesamtkonzept eingebettet. Die beiden Nebenpreise werden an Gemeinden verliehen, die in einzelnen Handlungsfeldern bei bestimmten Projekten Pionierleistungen vorweisen können. 2004 erhielt die Gemeinde Langenegg in Vorarlberg den ersten Preis für die Planung und den Bau des Mehrzweckgebäudes "Stop in Langenegg", da sich bei diesem Projekt ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Aspekte in beispielhafter Weise vereint haben.
Infos und Bewerbungsunterlagen: www.alpenallianz.org (de/fr/it/sl)